Selbsthilfegruppe "Alzheimer/Demenz- Angehörige"

Weihnachtsfeier der Selbsthilfegruppe Alzheimer/Demenz-Angehörige Bennewitz und Wurzen am 12.12.2012

Wie im vergangenen Jahr trafen sich die Mitglieder der Selbsthilfegruppen für Alzheimer/Demenz-Angehörige Bennewitz und Wurzen zur letzten Zusammenkunft im Jahr 2012 und veranstalteten gemeinsam ihre Weihnachtsfeier.
Wir fanden, dass es ein guter Anlass sei, das ereignisreiche Jahr 2012 mit dieser Feier zu beenden.
Wir hatten schon gute Erfahrungen damit gemacht, dass beide Gruppen gemeinsam den Jahresausklang in der Weihnachtszeit feiern, haben einen sehr guten Draht zu einander und kennen uns gegenseitig schon einige Jahre, helfen uns auch bei besonderen Gelegenheiten und fremd sind wir uns ebenfalls nicht.
Also legten wir den Termin auf den 12.12.2012 und die Feier fand in Eckl´s Pizzeria, im oberen Gesellschaftsraum statt. Diesesmal hatten wir auch die betroffenen Partner der Mitglieder mit eingeladen. Einige brachten den Partner mit und es ging hervorragend.
Uns empfing eine festlich weihnachtlich eingedeckte Kaffeetafel, für 25 Personen.
Frau Röttgen begrüßte alle auf das Herzlichste und wünschte uns allen einige gemütliche Stunden bei Stolle, Kaffee, Lebkuchen und weihnachtlich musikalischer Umrahmung.
Von Frau Klein kam noch die Information, dass Frau Röttgen, Leiterin der SHG Bennewitz, eine Einladung zum Neujahrsempfang beim Bundespräsidenten am 10.1.2013 in Berlin bekommen hat. Sie hat uns die Einladung vorgelesen. Alle waren baff  und freuten sich mit Brigitte.

Danach begrüßte Frau Röttgen den Bibliothekar der Gemeinde Bennewitz, der uns wieder, wie im vergangenen Jahr  mit vergnüglichen, aber auch besinnlichen Texten zur Weihnachtszeit unterhielt, wofür er herzlichen Beifall erhielt.

Nach dem uns der Kaffee und der Stollen mundete, lockte Bettina Kramer, unsere Ergotherapeutin, wieder unsere Kreativität hervor, wir bastelten uns dieses Mal ein Windlicht. Dazu hatten alle ein Glas mitgebracht und unter Anleitung von Bettina entstanden ganz toll gestaltete Windlichter, verziert mit Bastschleifen, Herzen, Sternen und innen mit Sand und kleinerem Kies aufgefüllt und ein Teelicht hinein gestellt und jeder hatte andere kreative Gestaltungen (von der Fotografin im Bild festgehalten).

Jetzt haben wir aus jedem Jahr eine Erinnerung an die Weihnachtsfeiern:

Weihnachtskugel oder Weihnachtsstern gestaltet 2010
Adventskerze dekoriert 2011 (wenn sie nicht angebrannt wurde, hat sie sicher mancher noch in der Weihnachtsdekoration in diesem Jahr)
Weihnachtswindlicht gestaltet 2012

Frau Röttgen bedankte sich bei Bettina Kramer für ihre Anleitungen zu dieser Gestaltung unseres Weihnachtspräsentes, für das mitgebrachte Material und auch für ihren steten Einsatz in den Selbsthilfegruppen Bennewitz und auch Wurzen und für ihr Sponsoring der SHG Bennewitz.

Herr Bärsch, Vorsitzender vom Förderverein Altershilfe Muldental kam auch zu unserer Feier für eine kurze Zeit, bedankte sich ebenfalls für die konstruktive Arbeit der beiden Selbsthilfegruppen und überbrachte an alle Anwesende herzliche Grüße zum Weihnachtsfest und wünschte ein gutes Neues Jahr und allen viel Kraft für die anstehenden Aufgaben in den Familien und den Selbsthilfegruppen.

Später meldete sich Frau Tost noch zu Wort, als Leiterin der SHG Wurzen und als Mitglied der SHG Bennewitz. Sie bedankte sich bei ihren Mitgliedern der SHG Wurzen mit einem jeweils selbstangefertigten Weihnachtsengel aus Keramik, wünschte damit auch ein besinnliches Weihnachtsfest und für die anwesenden Mitglieder der SHG Bennewitz, hatte sie jeden selbstgebackene Schokobusserl verschenkt. Da waren alle doch etwas angetan davon.

Nach zwei Stunden verabschiedeten sich die ersten Gäste und alle bekamen noch ein kleines Blumenpräsent von der Leitung der Gruppen.

Allen ein frohes und gesundes Weihnachtsfest, einen guten Start für das neue Jahr und auf weitere gute Zusammenarbeit, ihre Beate Tost.

B. Tost
SHG Wurzen
Dezember 2012

 

Copyright © 2010 Förderverein Altershilfe Muldental e.V.| Alle Rechte vorbehalten | Design Jens Abicht